Ehmann Jochen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HSLU Animation Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 3: Zeile 3:
  
 
Jochen Ehmann studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Graphic Design und Animation. Als Animationsfilmer beteiligte er sich an zahlreichen internationalen Festivals, arbeitete am zweiten Internationalen Trickfilmfestival in Stuttgart sowie im Studio Egenolf und Jeske in Köln mit und realisierte als Autor, Animationsfilmregisseur und Zeichner zahlreiche TV-Produktionen, Werbefilme und Musicclips. Unter anderem war er verantwortlich für das Design und Animationen für Computerspiele im Bosch-Pavillon anlässlich der Expo 2000 in Hannover. Nach Leitungen von zahlreichen Workshops, einer Dozentur an der FH Würzburg sowie einer Gastprofessur für Animationsfilm und Illustration an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein in Halle/Saale arbeit Jochen Ehmann seit 2004 als Dozent für Zeichentrick an der Hochschule Luzern - Design & Kunst.
 
Jochen Ehmann studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Graphic Design und Animation. Als Animationsfilmer beteiligte er sich an zahlreichen internationalen Festivals, arbeitete am zweiten Internationalen Trickfilmfestival in Stuttgart sowie im Studio Egenolf und Jeske in Köln mit und realisierte als Autor, Animationsfilmregisseur und Zeichner zahlreiche TV-Produktionen, Werbefilme und Musicclips. Unter anderem war er verantwortlich für das Design und Animationen für Computerspiele im Bosch-Pavillon anlässlich der Expo 2000 in Hannover. Nach Leitungen von zahlreichen Workshops, einer Dozentur an der FH Würzburg sowie einer Gastprofessur für Animationsfilm und Illustration an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein in Halle/Saale arbeit Jochen Ehmann seit 2004 als Dozent für Zeichentrick an der Hochschule Luzern - Design & Kunst.
2007-2011 Mitglied im Leitungsteam Animation
+
2007-2011 Mitglied im Leitungsteam Animation.
 
 
== Filmographie ==
 
 
 
<div style="background-color:#EEEEEE; border: 1px dashed #000000; padding:20px;">Hinweis: Die Filme in inverser chronologischer Reihenfolge. Die 5 Stills mit einer quadratischen Pixel Aspect Ratio und 300dpi Auflösung in 768x576 (grösser nur falls vorhanden - aber bitte nicht mit Photoshop vergrössern).</div>
 
 
 
[[Vorlage für Dozentenfilme|2009 Titel des Films]]<br />
 
[[Vorlage für Dozentenfilme|2008 Titel des Films]]<br />
 
[[Vorlage für Dozentenfilme|2007 Titel des Films]]<br />
 

Version vom 21. Juni 2012, 21:28 Uhr


Jochen Ehmann studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Graphic Design und Animation. Als Animationsfilmer beteiligte er sich an zahlreichen internationalen Festivals, arbeitete am zweiten Internationalen Trickfilmfestival in Stuttgart sowie im Studio Egenolf und Jeske in Köln mit und realisierte als Autor, Animationsfilmregisseur und Zeichner zahlreiche TV-Produktionen, Werbefilme und Musicclips. Unter anderem war er verantwortlich für das Design und Animationen für Computerspiele im Bosch-Pavillon anlässlich der Expo 2000 in Hannover. Nach Leitungen von zahlreichen Workshops, einer Dozentur an der FH Würzburg sowie einer Gastprofessur für Animationsfilm und Illustration an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein in Halle/Saale arbeit Jochen Ehmann seit 2004 als Dozent für Zeichentrick an der Hochschule Luzern - Design & Kunst. 2007-2011 Mitglied im Leitungsteam Animation.