Gasser Christian

From Animation Luzern Wiki
Revision as of 09:25, 3 June 2019 by Christian.gasser@hslu.ch (talk | contribs) (Biographie)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)


Kontakt

Gasser Christian
Christian Gasser

Hochschule Luzern – Design & Kunst

Nylsuisseplatz 1, CH-6020 Emmenbrücke

Büro 157

Telefon: +41412486212

Mail: christian.gasser@hslu.ch

HSLU Personenprofil

Biographie

Christian Gasser, geboren 1963 und aufgewachsen in Bern, studierte Germanistik und Romanistik in Bern und Paris und lebt seit 1999 in Luzern als Dozent an der Hochschule Luzern Design & Kunst, Kulturwissenschaftler, Schriftsteller, Publizist, Kulturjournalist (u.a. für die NZZ und diverse Radiosender in der Schweiz und Deutschland) und Mitherausgeber der Comic-Zeitschrift STRAPAZIN. Er ist Kurator und Moderator von Fachanlässen wie den Graphic Novel Tagen im Literaturhaus Hamburg (seit 2012), Avant Comics in Madrid (2007-2011), LIAA (Lucerne International Animation Academy, 2009 und 2011) und Mitglied in diversen Juries in den Bereichen Comics, Animationsfilm und Radio. Von 2007 bis 2013 war er Teil der Selektionsgruppe des Animationsfilmfestivals Fantoche; seit 2016 ist er Mitglied der BAK-Fachkommission für den Animationsfilm.

Von 1988 bis 2003 war er Redaktor und Moderator beim Schweizer Radio DRS3 (verantwortlich für die Sendungen Sounds! und Sounds! Surprise). Seit 1995 schreibt und produziert er ausserdem Hörspiele, Features und Kulturbeiträge für den WDR, SWR, DLF, DLR und DRS2/SRF2 Kultur. Für seine Radioarbeit wurde er mit mehreren Preisen ausgezeichnet, unter anderen dem Zürcher Radiopreis (1994) und dem Prix Europa Berlin (1996).

Christian Gasser ist Autor mehrerer Bücher über den Animationsfilm und Comics, so etwa von animation.ch, dem Standardwerk über den zeitgenössischen Schweizer Animationsfilm.

Sein literarisches Debüt Mein erster Sanyo. Bekenntnisse eines Pop-Besessenen erschien 2000. Damit begann auch Gassers rege Tätigkeit als literarischer Vortragsreisender und Spoken-Word-Performer. Zuletzt erschien der Roman Rakkaus! (finnisch: Liebe).

Seit 1990 wird Christian Gasser für Vorträge, Podiumsgespräche und Moderationen an Fachtagungen, Symposien und Festivals in der Schweiz, Europa, den USA, Afrika und Asien eingeladen und publiziert regelmässig in Fachzeitschriften und Büchern. Seit 2004 ist er für die HSLU D&K als freier Mitarbeiter in verschiedenen Funktionen und Projekten tätig; seit 2013 ist er Dozent für Theorie in der Studienrichtung Animation.


Bibliographie

  • "Rakkaus! (finnisch: Liebe)" (Roman, Rowohlt Verlag, 2014)
  • "Comic Deluxe. Das Comic-Magazin STRAPAZIN" (Christoph Merian Verlag, 2012)
  • "animation.ch. Vielfalt und Visionen im Schweizer Animationsfilm/Vision and Versatility in Swiss Animated Film" (HSLU D&K/Benteli, 2011, als enhanced E-Book 2014)
  • "Lernen ist eine lange Reise voller Überraschungen" (Jahrespublikation, Fachbereiche Illustration und Graphic Design, HSLU D&K, 2011)
  • "Blam! Blam! Und du bist tot! Super- und andere Antihelden" (Erzählungen, Edition Tiamat, 2007)
  • "Mein erster Sanyo. Bekenntnisse eines Pop-Besessenen" (autobiographische Erzählungen, Edition Tiamat, 2000; als Heyne-TB 2003)
  • "Mutanten – die deutschsprachige Comic-Avantgarde der neunziger Jahre" (Hatje-Cantz, 1999).